Satzungsgemäße Ziele

(1) Der Verein fördert das Andenken an Eduard Bargheer, die Verbreitung der Kenntnis und die Anerkennung seines Werkes durch Ausstellungen, Publikationen und Veranstaltungen, die Leben und Werk des Künstlers zum Gegenstand haben und durch finanzielle Beihilfen zu solchen Maßnahmen, wenn sie von anderen steuerbegünstigten Körperschaften veranstaltet werden.

(2) Der Verein fördert die kunstwissenschaftliche Bearbeitung des Werkes und entsprechende Publikationen wie Biographien, Werkverzeichnisse, Ausstellungskataloge und Filme.

(3) Der Verein strebt die Betreibung eines eigenen, dem Werk Eduard Bargheers gewidmeten und der Öffentlichkeit zugänglichen Ausstellungshauses an, das auch ein Archiv beherbergen soll, welches der Forschung zur Verfügung steht.

(4) Der Verein fördert den Aufbau einer Sammlung und eines Archivs für das in Abs. (3) genannte Haus durch die Entgegennahme von Leihgaben, Legaten, Schenkungen sowie durch Erwerbungen von Werken und dokumentarischen Materialien zu Leben und Werk Eduard Bargheers.

(5) Der Verein fördert den europäischen Kulturgedanken durch Ausstellungen, Publikationen und Veranstaltungen, in denen beispielhaft Traditionen und Werte verdeutlicht werden, denen Eduard Bargheer sich als Künstler verpflichtet fühlte; er wirbt auch im Ausland, insbesondere in Italien, um Mitglieder.

(6) Der Verein kann Stipendiaten der bestehenden Eduard Bargheer-Stiftung zur Förderung junger Künstler unterstützen durch Ausstellungen im Eduard Bargheer-Haus und durch Übernahme von Reise- und Aufenthaltskosten für Arbeits- und Studienaufenthalte im ehemaligen Haus des Künstlers in Forio d'Ischia/Italien, das sich im Besitz der Erben befindet.

(7) Der Verein fördert die Jugendarbeit im Sinne einer Heranführung an das Werk Eduard Bargheers und die bildende Kunst im allgemeinen durch Ausstellungsführungen, Seminare und die Bereitstellung von Studienmaterialien.